COVID-19 Schutzimpfung

Liebe Patienten,

wir haben uns entschlossen, die Impfstrategie Deutschlands zur Eindämmung der SARS-CoV2-Pandemie zu unterstützen und impfen seit Ende April 2021 ergänzend zu den Impfzentren.

Die Vergabe der Impftermine richtet sich ausnahmslos nach der Corona-Impfverordnung. Die aktuelle, vorgegebene Reihenfolge wird nach Alter, chronischen Vorerkrankungen und Berufsrisiko berücksichtigt.

Ab sofort bieten wir unseren Bestandspatienten mit chronischen Vorerkrankungen oder Berufsrisiko an Termine für die COVID-19 Schutzimpfung online zu buchen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auch gebuchte Termine von uns abgesagt werden können, sofern die Priorisierungsvorgaben nicht gegeben sind oder es zu Impfstoffengpässen kommt. Wünsche bezüglich des Impfstoffs können wir leider nicht berücksichtigen. Für Patienten über 60 Jahren wird der Vektorimpfstoff (AstraZeneca) empfohlen, für Patienten unter 60 Jahren der mRNA-Impfstoff (BioNTech/Pfizer).

 

 

Wie in den Impfzentren auch weisen wir darauf hin, dass der Impftermin bei uns ebenso verbindlich einzuhalten ist. Wir bitten um frühzeitige Mitteilung, falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können. Nicht geimpfter Impfstoff wird an nachrückende Personen vergeben.

Ärztliche Beratungsgespräche zur Impfung finden auf Ihre Anfrage hin vor Ihrem Impftermin separat in der Telefonsprechstunde statt, keinesfalls am Tag der Impfung.

Bitte die folgenden Unterlagen mitbringen, da ohne die vollständigen Unterlagen die Impfung bei uns nicht durchgeführt wird:

Top